♥ Sommerevent – Merci, dass es dich gibt! Was zaubere ich feines als Dankeschön

Jeder kennt es, oder sollte es kennen – den Dank den man aus unterschiedlichen Situationen heraus gegenüber einem Menschen empfindet. Sei es ein Freund der immer da ist, jedes gejammere anhört, die wildesten Partys feiert oder noch so oft bei deinem x-ten Umzug hilft. Sicher doch auch der geliebte Partner, der in jeder Lebenslage neben dir steht, alle Höhen und tiefen mit dir durchwandert und dich es vor lauter inniger liebe zu Ihm/Ihr fast wahnsinnig macht ;)

Man ist einfach unglaublich dankbar, dass es solche Menschen gibt! Nebenbei übrigens auch die wildfremenden Leute, die es meiner Meinung da heutzutage kaum noch gibt, so a la Autopanne – ich helfe dir. wo sind die eigentlich alle geblieben? und schon gar nicht zu vergessen- die Eltern!

Wie zeigt man diesen Menschen diese innige Zuneigung und diesen unglaublichen Dank so ganz a la:

Merci, dass es Dich gibt?

und da sind wir schon bei meinem Event :)

sommereventlogo

sommerevent2

und so läufts:

  • bis zum 31. Juli könnt Ihr mir Euren Link zu dem jeweiligen Rezept auf Eurem Blog genau unter diesen Post als Kommentar setzen, egal ob neuer oder alter Post – das müsst ihr wissen! Setzt aber bitte einen der beiden Eventbanner (rund oder länglich) in Euren Beitrag und verlinkt ihn zu diesem Event (diejenigen die keinen Blog haben dürfen mir auch gerne das ganze per Email schicken.
  • hierbei möchte ich von Euch wissen, was würdet Ihr feines backen, kochen… Egal ob Vorspeise, Haupt- oder Nachspeise, Cupcakes, Kuchen, Muffins , Kekse oder eben Sonstiges das nach Eurem Gusto entspricht. Vielleicht sogar noch hübsch verpackt? was Ihr zaubert ist Euch überlassen – es muss nur definitiv aus Eurer Küche stammen ;)
  • UND! aus welchem Grund! Warum bekommt diese Person Euer Präsent?

Unter allen Teilnehmenden wird natürlich auch was feines verlost, Eure Mühe sollte schließlich belohnt werden!

Dr. Oetker spendiert ein wirklich wuuunderbares Set rund um die Vanille! (ich sags Euch, als ich das Päckchen geöffnet hatte, strömte mir ein Vanilleduft entgegen, der hat mich schier umgehaut!)

gewinnoetker

Das Set besteht aus einer wuuunderschönen Dr.Oetker-Nostaligedose gefüllt mit:

  • Finesse Vanille Bourbon
  • Vanillezucker
  • Vanillin
  • Vanillemühle
  • Vanillepudding
  • Gala Vanillepudding
  • Vanille Paradiescreme
  • und und und..

Vielen herzlichen Dank!

sommerevent

Des Weiteren spendiert Casa di Falcone ein Set aus lauter tollen Produkten Ihres Onlineshops:

  • Ministempel „Cupcake“ + Mini Stempelkissen
  • 4 Aufkleberbögen (a 12 Stück/Bogen)
  • 2x bedruckte Anhänger (a 10 Stück)
  • 2x Cupcake Wrapper (a 6 Stück)

sommerevent1

Vielen herzlichen Dank!

Wenn das mal nicht tolle Gewinne sind?! (neiiin bin überhaupt nicht neidisch)

Dann mal los, hopp hop, ab in die Küche, bin schon ganz gespannt was für feine Rezeptideen Ihr für die wundervollsten Menschen der Welt habt!

Advertisements

29 Kommentare zu “♥ Sommerevent – Merci, dass es dich gibt! Was zaubere ich feines als Dankeschön

  1. Guten Morgen,

    und hey, was für eine schöne Idee!
    da werde ich mir doch etwas schönes einfallen lassen.
    Denn DANKE sagt man mit etwas selbstgemachten oft zu selten.

    Liebe Grüße Stephie

    PS. und einen ganz wunderbaren Blog hast Du hier !

  2. Fabulos Food :-) was für ein schöner (neuer) Name. und dein Foto ist auch sehr hübsch. Für dieses vanillige Event lasse ich mir bestimmt noch was schönes einfallen :-) liebe grüße
    Anna

  3. Pingback: Brownie Gugl (nach Cynthia Barcomi) | schnin's kitchen

  4. Liebe Dani,

    mein Dankeschön gab es am Wochenende für meine Familie (wir waren zu Besuch dort), denn im Moment sind es eher schwere Zeiten für sie & ich wollte ihnen einfach Danke sagen, daß es sie gibt & sie die Hoffnung nicht aufgeben.
    Wollt nicht auf die Tränendrüse drücken, aber Du hast ja gefragt.

    Brownie Gugl: http://wp.me/p2SU1C-lC

    Liebe Grüße, Schnin

    • Deine Gugl sehen sehr lecker aus ich hoffe sie haben ihren Zweck erfüllt! Vor allem aber hoffe ich, dass es dir und deiner Familie bald besser geht!!!

      Fühl dich gedrückt!

  5. So, nun habe ich meinen Beitrag zu deinem Event geposted. Durch dein Gewinnspiel bin ich übrigens auf die Seite von der Casa di Falcone gekommen und direkt kleben geblieben. Nach einem ersten Einkauf dort, kann ich nur sagen, dass das Verschenken nun noch mehr Freude macht.
    Ich habe meinen Eltern einen Mandel-Aprikosenkuchen in der Konservendose gebacken und ihn mit selbstgemachtem Rosenzucker bestreut. Hier ist der Link zu dem Beitrag:

    http://littleredtemptations.wordpress.com/2013/07/27/einfach-mal-danke-sagen-leckerer-mandel-aprikosenkuchen-aus-der-konservenbuchse-bestaubt-mit-rosenzucker/

    Das Motto war einfach toll. Es hat mich gefreut, mitzumachen!
    Liebe Grüße
    Christine

  6. Hallo liebe Cischia,
    da die Little Red Temptations zwei Personen sind, gibt es nun auch einen Beitraf von mir:
    Kekse für alle meine Liebsten:
    http://littleredtemptations.wordpress.com/wp-admin/post.php?post=1060&action=edit&message=6&postpost=v2
    Im Beitrag habe ich genau geschrieben, warum wer die Kekse bekommt, aber meine Eltern sind die Wichtigsten, weil sie immer für mich da sind.

    Ein tolles Motto, was einen wieder daran erinnert einfach mal Danke zu sagen.
    Liebe Grüße
    Steffi

  7. Auch ich möchte hier (m)ein Danke-schön-Rezept preisgeben. http://farfalla-design.blogspot.de/2013/07/in-den-topf-geschaut-cupavci-la-tidza.html
    Diesen Lieblingskuchen von meinem Mann
    backe ich leider viel zu selten für ihn.
    Er ist zwar etwas aufwändig, aber sooo lecker.
    Die serbo-kroatischen Rezepte sind für mich oft sehr schwer umzusetzen,
    weil die Mengenangaben eher nach „Schnautze“ bzw. Augenmaß sind.
    Deshalb danke ich meiner Schwägerin Tidza an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich
    – und vielleicht bekomme ich ja noch das eine oder andere
    Familien-Geheim-Rezept für meinen deutschen Gaumen „übersetzt“.
    *molim-molim*
    Mein Mann liebt diese Cupavci seit seiner Kindheit.
    So bringe ich ihm ein bisschen Heimat auf die Kuchengabel :-)
    und bedanke mich für all seine Liebe.

  8. Liebe Dani,
    ich habe leider keinen Blog und wollte dir das Rezept sehr gern per Mail schicken. Leider funktioniert der Link oben mit „Email“ nicht. Ich habe kein Outlook und kann deshalb nicht deine Mailadresse sehen.
    Könntest du sie mir vielleicht hier schreiben ?
    Würde so gern bei diesem tollen Thema mit machen :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s