♥ Apfel-Zitronen Mini-Gugl mit knackiger Überraschung

Bevor ich jetzt ins Wochenende verschwinde und zum Bodensee fahre, möchte ich Euch noch etwas sommerliches aus meinem Repertoire vorstellen!

Erst war ich dem Rezept (stammt aus dem Guglbuch) ja skeptisch gegenüber … Da ich aber ein Zitronenfan bin dachte ich, ausprobieren schadet ja nicht. Als ich die süßen kleinen Dinger gebacken hatte war ich im Arbeitsstress und brauchte zwischendrin unbedingt was süßes (als ob ich ne spezielle Situation für Süßes bräuchte – pah!).

apfelgugl1

Aber erst einmal zum Rezept. Für 18 kleine Gugl braucht Ihr:

  • 1 Ei
  • 50 g gesiebter Puderzucker
  • 50 g zimmerwarme Butter
  • 1 Prise Salz
  • 100 g gesiebtes Mehl
  • 50 ml Milch
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 Apfel (die andere Hälfte verschnabuliert Ihr einfach nebenbei! ;) )
  • 25 g Mandelsplitter

Und so gehts:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Guglform einfetten
  3. Ei, Puderzucker, Butter und Salz schaumig rühren
  4. Zitrone abreiben , die Apfelhälfte in sehr kleine Stücke schneiden
  5. Mehl mit dem Zitronenabrieb abwechselnd mit Milch unter den Teig rühren
  6. Apfelstücke, Mandelsplitter unter den Teig heben
  7. Teig in die Förmchen füllen und ca 12 Minuten backen

Nach dem auskühlen am besten noch mit viiiiiel Puderzucker bestreuen, denn so im ganzen waren sie mir nicht wirklich süß genug –  aber das testet selber aus :)

apfelgugl2

apfelgugl

apfelgugl3

Habt ein wunderschönes sonniges Wochenende! Und vergesst nicht Euch das Sommerevent anzuschauen und selbstverständlich auch mitzumachen!!

sommereventlogo

Dani

Advertisements

2 Kommentare zu “♥ Apfel-Zitronen Mini-Gugl mit knackiger Überraschung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s