♥ Ricottamuffins mit Pflaumen

Ich liebe ja die Zeitschrift Sweet Dreams. und meine neuen Fotohintergründe liebe ich auch! Der Liebste war so toll und hat mit mir die neuen Fotohintergründe besorgt. Ja ich weiß, Ihr kennt bisher nur die einen, aber die hellen passten bisher nicht ;) Die Hellen hat er mir sogar bearbeitet. was man da eben so alles macht. mit Holz. und so.

Jedenfalls muss ja immer wieder etwas aus der geliebten Zeitschrift gemacht werden. Die Hintergründe müssen auch zum Einsatz kommen. Das dumme nur: die Muffins sind absolut nichts geworden. ich finde sie so was von hässlich. :D wenigstens waren sie lecker! habe sogar nur einen Muffin davon abbekommen, da so viele darauf scharf waren. immerhin etwas!

da ja aber nichts perfekt ist, und ihr mit dem Rezept vielleicht anders umgehen werdet als ich, zeige ich Euch die Muffins trotzdem.

Falls irgendjemand Nachbackversuche anstellt, würde ich mich echt freuen sie zu sehen! Besser als meine, werden sie garantiert!

Wer natürlich generell etwas von den von mir veröffentlichten Rezepten nachmacht, ist immer willkommen mir Bilder zu senden!

pflaumenmuffins

Für etwa 12 Muffins braucht Ihr:

  • 140g weiche Butter
  • 150g Rohrzucker
  • abgeriebene Schale einer halben Orange
  • 2 Eier
  • 50 ml Milch
  • 100g Mehl
  • 80g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 350g Ricotta
  • 1 Eigelb
  • 40g Zucker
  • 6 Pflaumen
  • 20 g gehackte Haselnüsse
  1. 80g Butter, 100g Rohrzucker und Orangenschalte sehr cremig aufschlagen. Eier einzeln und dann die Milch unterrühren. Zum Schluss das Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver vermischen und unter den Teig rühren. Den Teig in die eingefetteten Mulden des Muffinbleches verteilen
  2. Ricotta, Eigelb und 40g Zucker gut verrühren und anschließend auf den Teig der bereits in den Mulden ist, verteilen
  3. Pflaumen waschen, trocken tupfen, entkernen und in Spalten schneiden. Auf die Ricottacreme geben
  4. aus den gehackten Haselnüssen, 60g Butter und 50g Rohrzucker schnell Streusel verarbeiten. diese auf den Pflaumen verteilen
  5. Die Muffins bei 180 Grad Umluft 25-30 Minuten backen.

pflaumenmuffins1

Advertisements

11 Kommentare zu “♥ Ricottamuffins mit Pflaumen

  1. Ich habe die auch gemacht und so richtig fotogen waren die bei mir auch nicht ;), wobei ich finde, dass deine doch echt gut aussehen, aber lecker waren sie :)
    Lg Ronja

  2. ui, das sieht superlecker aus und Muffins kann ich immer essen und Zwetschenkuchen auch ;), aber Deine Ricottamuffins mit Pflaumen sind ein Traum :)

    Und wie Du schon schreibst, noch ein Klecks Sahne beim Zwetschenkuchen dazu, dann gehts einem wirklich gut ;)

    Ich melde mich diese Woche noch bei Dir, ich denke am Wochenende, dann hab ich mehr Zeit :) bis ganz bald und ganz liebe Grüße an Dich ♥

    • ach wie lieb Danke!
      Bei mir macht ein Stück Kuchen, ob mit oder ohne Sahne, oder als Muffin oder auch nicht, immer wieder alles gut :) sind halt doch die Seelentröster
      Freu mich schon auf den Kontakt mit dir! ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s