» About

Die Seite hier war jetzt so lange so leer. Der Blog füllt sich seit seiner Geburt im März 2013, und ich habe es immer noch nicht geschafft diese Seite zu überarbeiten. Naja.. dann mal los :)

Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt heiße ich Daniela, vorzugsweise,  wie auch von all meinen Lieben, Dani genannt. Ich bin 26 Jahre alt und „Stuttgarterin“… Naja Stuttgarterin ist etwas geschwindelt, aber das Städtchen aus dem das ich bei Stuttgart komme ist nicht wirklich der Rede wert.

2

Zum Backen und Kochen bin ich eigentlich wie gekommen? Wie vermutlich wie bei so vielen anderen.. Ich fand es schon als kleines Kind immer sowas von faszinierend meiner Oma beim Kochen zuzusehen, wie Sie lauter Töpfe vor sicher hatte, die ganzen Sößchen am blubbern, der leckere unvergleichliche Oma-Essensduft in der Küche mhmm.. Oftmals gab es dann Sonntags einen Erdbeer- oder Himbeerkuchen, zumindest in der jeweiligen Jahreszeit, und ich durfte immer den Kuchen, oder auch die Torte, mit einem Spritzbeutel verzieren. Dabei wurde ich dann von meiner Oma und den restlichen Familienmitglieder so in den Himmel gelobt, dass mein kleines Kinderherz übersprudelte vor Freude *haaaach*

Als junges Mädchen wanderte dann, wenn nicht gerade mit Oma zusammen Ihr Rezept verwendet wurde, eine Fertigbackmischung an Kuchen von mir in den Ofen. Später dann im Schulunterricht stieg das Interesse mehr im Backen, das Kochen damals war für mich aber eher ein Graus.. und so durfte ich dann auch für Geburtstage zu Hause bei Mama das Rührgerät in der Küche schwingen. Angefangen mit Muffins und einfach Blech-/Kuchen…

3

So richtig los ging es dann eigentlich vor ein paar Jahre, seitdem ich meine eigene Wohnung habe – in erster Linie hier das Backen! Aber das passiert vermutlich jeder oder jedem, der erst einmal von zu Hause draußen ist und die riesige Weite der Küche erkennt… Seit meinem jetzigen Freund bin ich so ziemlich allem verfallen. Endlich jemand den ich bekochen und vor allem bebacken kann! Beim Kochen probiere ich ständig gerne neues aus und bin immer total begeistert dass ich es meiner Familie erzählen muss was es denn feines gab – und natürlich muss das ganze dann schnellstmöglichst nochmals gekocht werden :)

Das Backen ziehe ich dennoch dem Kochen vor. Schatzi ist auch einer der gerne kocht, sofern er in meinen Wänden denn mal dazu kommt – aber das Backen ist so ziemlich mein Repertoire! Seit ich meine türkisene(!) Kitchen Aid habe erst recht! Ich liiiebe dieses Teil, das ist einfach der Wahnsinn! <3

Aber wem muss ich das schon sagen ;)

[to be continued]

Fotos: Marylicious – Liebes, Danke für diesen wundervollen Tag!

3 Kommentare zu “» About

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s